Ferien - Wanderwoche
==================================================

Karl Heinrich Müller Ihringen Natur- und Wanderführer



Von Ferme zu Ferme

Wandern in den Hochvogesen

vom 10.06. - 18.06.2023

Bei dieser Tour durchwandern wir wohl den schönsten Teil der Hochvogesen zwischen Lac Blanc und Grand Ballon.
Der Aussichtsreichtum auf dem ehemaligen Grenzweg zwischen Deutschland und Frankreich ist kaum zu überbieten.
Wir kommen vorbei an Gletscherseen, einsamen Tälern, wir gehen über den Felsenpfad, besteigen Hohneck und
Grand Ballon und wir werden der Stadt Colmar einen Besuch abstatten.

Nun zu den Einzelheiten:

Sa.18.06. Anreise zur Jugendherberge Freiburg bis 16.30 Uhr.
Anschl.kleine Vorstellungsrunde, Abendessen
Nach dem Abendessen gehen wir in einen Biergarten und machen noch einen Stadtrundgang

So.19.06. Wir fahren mit unseren Pkws zum Lingekopf und besichtigen die "Überbleibsel" aus dem 1. Weltkrieg.
Dann fahren wir zum Col du Wettstein um loszuwandern. Wir gehen zum Gazon du Faing, weiter über den alten
Grenzweg zum Taubenklangfelsen, zuletzt über den le Tanet und weiter zur Auberge Schantzwasen.

Mo.20.06. Heute werden wir den alpinen Charakter der Hochvogesen hautnah erleben.
Wir gehen über den Hirschstein-Steig zur Col de la Schlucht. Weiter über den Felsenweg zum Hohneck und dann
zur Refuge Trois Fuors um dort zu übernachten.

Di.21.06. Wegen der landschaftlichen Schönheit werden wir uns heute den ganzen Tag im Hohneckgebiet aufhalten.
Von der Refuge gehen wir zurück zum Panoramagipfel Hohneck. Dann steigen wir ab zum Lac de
Schiessrothried. Weiter geht es, vorbei am rauschenden Wildbach, zum Lac de Fischbödle einem kleinen See in
wildromantischem Rahmen am Fuß der zackigen Spitzköpfe. Von dort steigen wir wieder auf zur Ferme Kastelberg-
wasen. Hier besteht die Möglichkeit, einen Kaffee, natürlich mit einem Heidelbeerkucken, zu verzehren. Von der Ferme gehen wir über den Kastelberg
zur Refuge Trois Fuors

Mi.22.06. . Von der RefugeTrois Fuors geht es wieder vorbei am Hohneck und weiter auf dem Hauptwanderweg GR 5
zur Ferme Steinwasen. Die Ferme ist für gutes Essen bekannt. Weitere Anlaufpunkte sind der Col du Herrenberg,
le Schweisel bis zum Hotel Wolf in Markstein. Immer wieder herrliche Fernblicke.

Do.23.06. Der Grand Ballon, höchster Gipfel der Vogesen mit entsprechender Rundschau ist heute unser Ziel.
Wir gehen über den Hundskopf, vorbei an der Ferme la Haag zum Grand Ballon. Auch in dieser Ferme können
wir etwas essen. Auf dem Rückweg werden wir noch den zweithöchsten Gipfel besteigen, bevor wir zum Hotel
Wolf zurückgehen.

Fr.24.06. Der Kahle Wasen, für viele der schönste Vogesengipfel, steht heute auf dem Programm. Wir gehen
über Col de Lauchen, vorbei am Hilsenfirst und besteigen anschl. die Kuppel des von Matten und
Wacholderwiesen bedeckten Petit Ballon. Weiter geht es zur Ferme Auberge Kahlenwasen.

Sa.25.06. Heute steigen wir nach Munster ins Fechttal ab. Unten angekommen holen wir unsere Autos, gehen über
den Markt und fahren anschl. nach Colmar. Sehenswert ist in Colmar die Altstadt im Allgemeinen und z. B. das
Unterlindenmuseum mit dem berühmten Isenheimer Altar von Mathias Gruenewald im Besonderen. Anschließend
fahren wir weiter nach Gottenheim, gehen in eine Straußwirtschaft und dann weiter zur Jugendherberge nach Freiburg.

So.26.06. Nach dem Frühstueck Abschied und Abreise.

Unterbringung

in : einer Jugendherberge, einer Alpenvereines-Hütte (Refuge), einm Hotel und in Bergbauern-Gasthöfen (Fermes-Auberges) . In den Bergbauern-Gasthöfen schlafen bis zu vier
Personen in einem Zimmer, teilweise in Doppelbetten bzw. Etagenbetten.In der Alpenvereinshütte bis zu 6 Personen in einem Zimmer. Die Ausstattung ist ganz schlicht.

Verpflegung

durchgehend mit Abendessen und Frühstueck. Was das Abendessen betrifft, so werden Sie von der Elsässer
Küche begeistert sein! Das Frühstueck fällt unterschiedlich aus. Meistens ist es reichlich, z. T. besteht es aus:
Weißbrot, Butter, Münsterkäse und einer Konfitüre. Am Montag haben wir unterwegs keine
Einkehrmöglichkeit, d. h. wer sich kein Lunch in der Unterkunft kaufen will, der müsste von zu Hause Lunch
mitbringen.

Es kann noch kalt sein, d.h. einen Pullover mehr einpacken und einen guten Regenschutz!

Gepäcktransport

besteht vom ersten bis zum letzten Tag, d.h. wir brauchen nur einen Tagesrucksack zu "schleppen ".

Besondere Voraussetzungen: Trittsicherheit, für einige Passagen, am Hirschsteinsteig und Felsenweg, ist auch
ein Mindestmaß an Schwindelfreiheit notwendig.

Aus Sicherheitsgründen ist der Wanderführer berechtigt, z. B. bei schlechten Witterungsverhältnissen
Programm- und Routenänderungen vorzunehmen.

Kosten: 578.- Euro für 7x HP. und 1 x Ü/F.

Anmeldebedingungen

Anzahlung: Euro 100.- bis zum Anmeldeschluss. Den Rest bitte bis 2 Wochen vor Antritt der Reise.
Beides bitte per Überweisung auf unten angegebenes Konto.

Anmeldeschluss: 20.04.2023

.
Anmeldebestätigung erfolgt nach der Anmeldung. Diese kann per E-Mail vorgenommen werden,
sowie nach der Anzahlung. Damit ist der Platz fest reserviert.

Rücktritt: bis 2 Wochen vor Beginn der Tour werden 20.- Euro, bei Rücktritt ab dem 14. Tag 50.- Euro einbehalten.

Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Ca. ein Monat vor der Wanderwoche werde ich Ihnen die Teilnehmerliste, die Anreise nach Freiburg, sowie weitere
Infos zukommen lassen.


Bankverbindung
1822 direkt
IBAN: DE12 5005 0201 1242 2509 89
B
IC: HELADEF1822


Vogesenwanderung in Zahlen und Stichworten

2. Tag Sonntag, 1. Etappe

Höhe m

Diff.m Zeitbedarf Geh Km Standort

882

1302

1299

1292

1096

0

A 500

V 3

V 7

V 196

0

120 min

15 min

55 min

90 min

0

4.0

0.7

3.3

5.0

Col du Wettstein

Soultzerer Eck

Taubenklangfelsen

Le Tanet

Auberge Schantzwasen

500 A , 206 V, 4 h 40min, 11.2 Km

3. Tag Montag, 2. Etappe

Höhe m Diff. m Zeitbedarf Geh Km Standort

1096

1120

1255

1139

1020

1220

1096

0

A 24

A135

V 116

V 119

A 200

V 124

0

1 h

40 min

20 min

80 min

60 min

100 min

0

3.0

2.2

0.8

3.5

1.2

 

Auberge Schantzwasen

Hirschsteine

Spitzenfels

Col de la Schlucht

Krappenfels

F.A. Trois Fours

Refuge Trois Fours

429 A, 359 V, 6 h , 10,7 Km

4. Tag Dienstag , 3. Etappe

Höhe m Diff. m Zeitbedarf Geh Km Standort

1096

1363

1142

930

794

1073

1166

1350

1220

0

A 267

V 221

V 212

V 136

A 279

A 93

A 184

V 130

0

135 min

40 min

40 min

30 min

1 h

30 min

45 min

45 min

0

1.5

2.3

2.2

1.8

2.5

1.6

2.3

2.6

Refuge Trois Fours

Hohneck

F. A. Schiessroth

Lac de Schiessrothried

Lac de Fischboedle

Kerbholz

F. A. Kastelbergwasen

Kastelbergwasen

Refuge Trois Fours

823 A, 699 V 7 h 05 min ,8 Km

5. Tag Mittwoch, 4. Etappe

Höhe m Diff. m Zeitbedarf Geh Km Standort

1220

1250

1192

1205

1316

1122

1223

1271

1186

1220

0

A 30

V 58

A 13

A 111

V 194

A 101

A 48

V 85

A 34

0

45 min

50 min

50 min

25 min

35 min

25 min

30 min

55 min

50 min

0

2.6

3,0

1.4

1.0

1.5

1.0

1.4

3.7

4.3

Refuge. Trois Fours

Kastelberg

Refuge Firstmiss

Col de Rothenbachkopf

Rothenbachkopf

F. A. Steinwasen

Neurod

Schweisel

Col de Hahnenbrunnen

Hotel Wolf, Markstein

337 A, 337V, 6h 5min, 19.9 Km

6. Tag Donnerstag, 5. Etappe

Höhe m Diff. m Zeitbedarf Geh Km Standort

1220

1179

1237

1233

1424

1233

1365

1220

0

V 41

A 58

V 4

A 191

V 191

A 132

V145

0

30 min

50 min

70 min

30 min

25 min

25 min

105 min

0

2.0

2.8

4.4

1.4

1.4

1.2

7.0

Hotel Wolf, Markstein

Markstein Ort

Hundskopf

Ferme Auberge la Haag

Grand Ballon

Ferme Auberge la Haag

Storkenkopf

Hotel Wolf, Markstein

381 A, 381V, 5 h 20 min, 19.2 Km

7. Tag Freitag, 6. Etappe

Höhe m Diff. m Zeitbedarf Geh Km Standort

1220

1211

1290

1274

1120

1272

1083

1008

1080

0

V 9

A 79

V 16

V 154

A 152

V 189

V 75

A 72

0

50 min

30 min

40 min

40 min

1 h

40 min

25 min

45 min

0

5.0

1.0

2.4

2.4

2.7

2.2

1.5

1.7

Hotel Wolf, Markstein

Col de Oberlauchen

Klinzkopf

Langenfeldkopf

Col de Hilsenfirst

Petit Ballon

F. A. Strohberg

F. A. Buchwald

F. A. Kahlenwasen

303 A, 443 V, 5 h 35 min, 18.2 Km

8. Tag Samstag, 7. Etappe

Höhe m Diff. m Zeitbedarf Geh Km Standort

1080

372

0

V 708

0

150 min

0

7.0

F. A. Kahlenwasen

Munster

m = Höhenmeter h = Stunde min = Minuten A = Aufstieg V = Abstieg

Zu den reinen Gehzeiten kommen die Pausen noch hinzu.

>Zurück zu den Wanderterminen

>Zurück zur Hauptseite